Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts

Wie entsteht eine Allergie?

 

Allergien erschweren vielen von uns das tägliche Leben. Aber wie entsteht eine Allergie überhaupt, und wie kann sich der Körper bei erneutem Kontakt an das Allergen erinnern?

 

Hier noch einige Tipps, wie du den Alltag trotz Allergie meistern kannst.

 

Pollen:

  • Fenster und Türen zur Zeit des größten Pollenfluges geschlossen halten
  • Pollenfilter in Klimaanlagen
  • im Haus eher feucht reinigen, staubsaugen nur mit entsprechenden Filtern
  • Beim Autofahren die Fenster geschlossen halten
  • Einschleppen von Pollen ins Schlafzimmer vermeiden: Kleidung vor dem Schlafzimmer ausziehen und duschen

Hausstaubmilben:

  • regelmäßige Reinigung
  • Textilien und Kuscheltiere bei >60°C über eine Stunde waschen
  • allregendichte Bettbezüge nutzen
  • Staubfänger (Teppiche, Polstermöbel, …) entfernen
  • Schlafzimmer trocken halten (Luftfeuchtigkeit < 50%)
  • Schlafzimmertemperatur 16-17°C

Insektengift:

  • auf süße Speisen und Getränke im Freien verzichten
  • hektische und ruckartige Bewegungen vermeiden
  • Geschlossene Schuhe und entsprechende Kleidung tragen
  • Notfallset bei sich tragen

Vorsicht!

Auch leichte Beschwerden sind ernst zu nehmen. Eine Allergie kann sich immer weiter verschlimmern. Das Ganze heißt Etagenwechsel und ist nicht zu unterschätzen. Beispielsweise kann sich aus einem allergischen Schnupfen im Laufe der Zeit ein ernsthaftes allergisches Asthma entwickeln. Im Zweifelsfall also am besten immer einen Arzt aufsuchen!

 

 

 

Hier erfährst du ganz genau, was eine Allergie ist und wie sie zustande kommt.

Facebook
WhatsApp
Email

Registrier dich

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.