Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts

Elektromobilität – Denkstoff

E-Autos und E-Scooter sind bereits inmitten unseres gesellschaftlichen Lebens. Das neue „Denkstoff“ klärt über elektrische Mobilität auf, wie diese funktioniert und wo sie zum Einsatz kommt. Auch in Oberösterreich ist ein Auftrieb zu verzeichnen.

 

OÖ. Im wirtschaftsstarken Bundesland Oberösterreich sind circa 641 PKWs pro 1.000-Einwohner auf den Straßen unterwegs. Vor allem in ländlichen Räumen ist das Auto das Hauptverkehrsmittel der Menschen, um von A nach B zu kommen. Dabei geht es um die einfachsten Erledigungen. Da öffentliche Verkehrsmittel nicht immer den gewünschten Reisecomfort bieten können, werden sie auch oftmals aus ebendiesen Gründen am Land weniger genützt. Je mehr Autos aber auf den Straßen sind, desto mehr Abgase werden emittiert. Als Alternative setzt man auf E-Autos, aufgrund ihrer CO2-neutralen Betreibung erfahren sie an immer größerer Beliebtheit.

 

Die Herstellung der E-Autos

Eine nachhaltige Produktion bei E-Autos ist bis dato noch nicht möglich. Es erfordert einen exorbitanten Aufwand, um mit den seltenen Metallen E-Motoren herzustellen. Darüber hinaus sind auch die Akkus ein nicht ganz kritikloser Diskussionspunkt in Bezug auf die Nachhaltigkeit von E-Autos. Grund dafür sind die teils umweltschädlichen Produktionsweisen, wo auch radioaktive Energien mitwirken. „Nichtsdestotrotz lässt sich sagen, dass die Umweltbilanz auf langfristige Sicht bei E-Autos besser ist, als bei Verbrennern“, fügt Denkstoff-Host Pia zur Umweltthematik hinzu.

 

Starke Nachfrage

Bereits zwischen den Jahren 2010 und 2012 wurde in Österreich ein moderates Ansteigen an der Nutzung von Elektrofahrzeugen verzeichnet. Seither steigt die Neuzulassung massiv an. Vor allem bieten auch immer mehr Automarken auch ein breiteres Sortiment an E-Autos an – der Markt boomt.

Facebook
WhatsApp
Email

Registrier dich

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.